CO2-Steuer: Sind Sie vorbereitet?

Die Diskussionen um eine mögliche CO2-Steuer nehmen an Fahrt auf. Das heißt auch: Für Unternehmen kann es bald teuer werden – besonders im produzierenden Gewerbe. Jetzt ist also die letzte Chance, die eigenen Emissionen unter die Lupe zu nehmen.

Wir haben auf dieser Seite alle relevanten Informationen zusammengestellt, die Ihnen dabei helfen, Ihr Unternehmen auf die CO2-Steuer in Deutschland vorzubereiten.

  • Verstehen Sie, wie die CO2-Steuer aussehen kann
  • Berechnen Sie mögliche Kosten
  • Finden Sie Lösungen
Carbon Tax General Overview

Wer muss bezahlen? Wofür muss ich bezahlen?

Derzeit werden zwei Modelle für die CO2-Steuer diskutiert: Entweder eine Ausweitung des EU-Zertifikatehandels, oder die Einführung einer separaten CO2-Steuer. Die genauen Konzepte sind noch unklar, allerdings gibt es in Ländern wie Schweden, Frankreich, Kanada und Südafrika bereits vergleichbare Modelle.

Die CO2-Steuern belastet normalerweise nur Unternehmen. Allerdings wälzen diese sie wie andere Steuern auf die Preise um – was auch für Verbraucher teurer wird.

 

Wie funktioniert eine CO2-Steuer? Was ist der Unterschied zum Emissionszertifikatehandel (Cap & Trade)? Wir haben in unserem ausführlichen Artikel die grundlegenden Theorien und wie diese umgesetzt werden dargelegt.

Wie viel muss ich bezahlen?

In anderen Ländern wird die CO2-Steuer per Tonne besteuert – das heißt Unternehmen Zahlen einen mehr oder weniger festen Satz pro Tonne an CO2-Äquivalent. Oftmals wird die Steuer mit einer Übergangsphase eingeführt – d.h. im ersten Jahr noch verhältnismäßig günstig, verteuert sie sich über die folgenden Jahre und lässt weniger Spielraum für Rabatte.

Das große Risiko

Auch wenn eine CO2-Steuer im ersten und zweiten Jahr harmlos aussieht, steigen die Raten schnell an – und viele mittelständische Unternehmen müssen starke Gewinnrückgänge in Kauf nehmen.

Unser kostenloser CO2-Steuerrechner hilft Ihnen dabei, Ihre Steuerbelastung flexibel zu berechnen – abhängig von Ihren Emissionen und Ihrer Branche.

Carbon Tax Calculator

Heute schon für die CO2-Steuer vorsorgen: Downloaden Sie unseren kostenlosen Guide!

Sie haben eine Finanzbuchhaltung - Haben Sie auch eine Umweltbilanz?

Buchhaltung für die Umwelt: Kontrollieren Sie Ihre Emissionen und reduzieren Sie effizienter

Die CO2-Steuer ist nicht die einzige Herausforderung, die Unternehmen in nächster Zeit bevorsteht. Mit PEF und OEF wird die EU die Regularien für Unternehmen weiter verschärfen – der Reporting-Aufwand wird weiter steigen. Unsere Environmental Intelligence Platform ist ein Umweltmanagementsystem, mit dem Sie die Emissionen Ihres gesamten Unternehmens auf einfache Art und Weise messen und kontinuierlich verringern können.

Philips
Albert Heijn
Logo Gispen

Kostenlose Beratung

Unsere Environmental Specialists verbinden betriebswirtschaftliche Expertise mit Erfahrung im Nachhaltigkeitssektor – deshalb verstehen sie Ihre Herausforderungen und finden Lösungen, die auf Ihr Unternehmen zugeschnitten sind.

Jeff Gomez